Deutsche Bahn muss Millionenstrafe zahlen

DB - Deutsche Bahn

Weil sie sich mit ihren österreichischen und den belgischen Nachbarn abgesprochen hat, bittet die EU-Kommission die Deutsche Bahn kräftig zur Kasse. Die drei Unternehmen sollen sich gegenseitig höhere Preise verschafft haben. Derweil gibt es aber auch gute Nachrichten aus Brüssel für die Bahn. Die EU-Kommission hat wegen Kartellrechtsverstößen eine millionenschwere Geldbuße gegen die Deutsche Bahn … Weiterlesen

DB Cargo verliert, DB Schenker gewinnt

DB Schenker Logo

Die Güterbahn DB Cargo hat im vergangenen Jahr ihre Talfahrt fortgesetzt, ihre Schwesterfirma DB Schenker erzielte das beste Ergebnis ihrer Geschichte. Die Deutsche Bahn ist im vergangenen Jahr tief in die roten Zahlen gefahren. Auch bei ihrer Tochter DB Cargo verschlechterte sich das Ergebnis, gleichzeitig setzte sich bei der Güterbahn der langjährige Negativtrend bei Tonnage … Weiterlesen

Versteckte Gebühren: Sammelklage gegen DHL Express eingereicht

DHL Express

In Kanada wurde jetzt eine Sammelklage gegen den Paketdienst DHL Express eingereicht. Das Unternehmen soll sich an versteckten Gebühren bereichert haben. Neben den Einfuhrabgaben, die sich aus Steuern und Zollabgaben zusammensetzen, müssen Kunden, die sich hierzulande Waren außerhalb der Europäischen Union bestellen und über DHL Express liefern lassen, auch eine Kapitalbereitstellungsprovision zahlen. Hierbei handelt sich … Weiterlesen

Drei Jahre DSGVO: Die Fallstricke

DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellt die IT-Verantwortlichen vor die große Herausforderung, einen regelkonformen Umgang mit personenbezogenen Daten sicherzustellen. Es gibt nach wie vor zahlreiche Fallstricke und Unklarheiten. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird drei Jahre alt. Dieses Jubiläum wird für die meisten IT-Verantwortlichen kein Grund zum Feiern sein. Denn auf dem Weg zur Datenschutz-Compliance lauern – ob nun … Weiterlesen

Hapag-Lloyd ordert große Mengen an Container

HAPAG-LLOYD

Die Reederei investiert rund 550 Millionen US-Dollar in die Containerflotte. Weil die Boxen langsamer zurückgegeben werden, braucht Hapag-Lloyd mehr davon. Hapag-Lloyd verstärkt ihre Container-Flotte. Wie die Reederei mitteilt, hat sie 150.000 TEU Standardcontainer sowie Kühlcontainer und 8000 TEU Spezialcontainer für übergroße oder Gefahrgüter bestellt. Das sei eine Reaktion auf die aktuelle Situation. Denn die Reederei … Weiterlesen