Cargo-Partner will bei Simcargo einsteigen

SimCargo

Die österreichische Speditionsgruppe Cargo-Partner will Gesellschafter der deutschen Stückgutkooperation Simcargo werden. Dem Verbund liege von dem langjährigen Systempartner das Angebot vor, ein Drittel der Anteile zu übernehmen, teilten die Beteiligten am Freitagnachmittag mit. Bisherige Gesellschafter der Anfang 2020 an den Markt gegangenen Simcargo sind die zuvor selbständig operierenden Stückgutkooperationen Star und ILN. Deren Gesellschafter wiederum … Weiterlesen

Terminals müssen aktive Rolle übernehmen

Kombiverkehr Baltic Rail gate LHG

Angesichts aus dem Takt geratener Lieferketten kommt Terminals im Inland eine größere Bedeutung bei der Sicherung des Nachschubs für Handel und produzierendes Gewerbe zu. Auch für die Verlagerung von Transporten auf die Schiene leisten sie einen zunehmenden Beitrag. Zu diesem Ergebnis kamen Referenten sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zweitägigen Logistik-Fachtagung, zu der die International Rail … Weiterlesen

Hamburger Hafen fordert Aussetzung des Sonntagsfahrverbots für Lkw

LKW Parking

Da die Container wegen Lkw-Fahrermangel, dem Krieg in der Ukraine und den Schiffstaus immer länger im Hamburger Hafen liegen, fordert die Chefin der Hamburger Hafen und Logistik ein Aussetzen des Sonntagsfahrverbots. Die Chefin der Hamburger Hafen und Logistik hat wegen des Container-Staus ein Aussetzen des geltenden Fahrverbots für Lkw an Sonntagen gefordert. „Unser Problem ist … Weiterlesen

DB Schenker erwirbt USA Truck

USA Truck

DB Schenker kauft den amerikanischen Transportanbieter USA Truck. Eine entsprechende Vereinbarung zur Übernahme aller im Umlauf befindlichen Aktien hat die Bahn-Logistiktochter am Freitag bekannt gegeben. Der Wert des Deals beläuft sich danach auf rund 435 Millionen US-Dollar. Der Kauf unterliegt bestimmten behördlichen Prüfungen und Genehmigungen sowie der Erfüllung anderer üblicher Abschlussbedingungen, einschließlich der Zustimmung der … Weiterlesen

Fedex-Mitarbeiter in Hessen streiken

FedEx

Beim Logistikkonzern Fedex sind Beschäftigte nach Angaben von Verdi an allen hessischen Standorten in einen unbefristeten Streik getreten. Zuvor waren Verhandlungen über eine Bestandsschutzsicherung von rund 1.000 Angestellten ergebnislos geblieben. Mehr als 90 Prozent aller Beschäftigten hatten in einer Urabstimmung für einen Streik gestimmt. Betroffen sind die Standorte am Flughafen Frankfurt sowie in Kelsterbach, Rodgau, … Weiterlesen