Erste „Dreamliner“-Einsätze bei Austrian Airlines

DreamLiner Austrian Airlines AUA

Bis 2028 tauscht die Fluggesellschaft ihre bestehende Langstrecken-Flotte mit elf modernen Boeing 787-9 aus. Bis zum Jahr 2028 werden die Austrian Airlines ihre bestehende Langstreckenjet-Flotte schrittweise durch neun weitere Boeing-Flugzeuge vom Typ 787-9 („Dreamliner“) ersetzen. Ein zweiter „Dreamliner“ mit der Kennung OE-LPM ist am 20. Juni in Wien gelandet. Erst wenige Tage zuvor, am 15. … Weiterlesen …

Bei den Austrian Airlines droht neuerlich Streik

Austrian Airlines AUA

Abgelehnt. So lautet das Ergebnis der Mitarbeiterbefragung über das jüngst nachgebesserte Angebot für die kollektivvertragliche Lohnerhöhung für das Bordpersonal der Austrian Airlines (AUA). Bis Montag um Mitternacht stimmten die Gewerkschaftsmitglieder des fliegenden Personals ab. Der Lohnabschluss, der nach 20 Verhandlungsrunden noch immer nicht zustande kommt, betrifft 3500 Mitarbeitern. Bei der Gewerkschaft, und damit stimmberechtigt, waren … Weiterlesen …

Hotels mit Pool: Der Forderungskatalog des AUA Bordpersonals vor Streik

Austrian Airlines AUA

Bei den stockenden Kollektivvertragsverhandlungen für das Bordpersonal der Austrian Airlines dürfte es heute zu keiner Lösung kommen. Somit rückt der mutmaßliche Streik von Donnerstag 00.00 Uhr bis Freitag 12.00 Uhr immer näher. Wie AUA-Sprecherin Sophie Matkovits dem KURIER bestätigte, wird auch heute, Dienstag, bisher nicht verhandelt. Am Nachmittag will die Airline das Ergebnis ihrer Beratungen … Weiterlesen …

Schlichtung für Lufthansa-Bodenpersonal macht Hoffnung

Lufthansa

Für streikgeplagte Fluggäste gibt es einen Hoffnungsschimmer. Im festgefahrenen Tarifkonflikt des deutschen Lufthansa-Bodenpersonals soll nach fünf Runden ohne Einigung nun eine Schlichtung eine Lösung bringen. Zugleich setzte das Luftsicherheitspersonal seine Warnstreiks an mehreren deutschen Flughäfen am Freitag fort. Nach Schätzungen des deutschen Flughafenverbands ADV fielen durch die 2-tägigen Ausstände 662 Flüge aus, mehr als 100.000 … Weiterlesen …

Lohnverhandlungen: Streikwelle an deutschen Flughäfen, Flug-Ausfälle bei AUA und Lufthansa

Verdi

Am Hamburger Flughafen hat am Mittwochabend eine neue Warnstreikwelle der Beschäftigten im Luftsicherheitsbereich begonnen. Sie sind seit 22.00 Uhr im Ausstand, wie ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi bestätigte. Der Warnstreik soll 24 Stunden dauern. Der fünftgrößte Flughafen hat bereits mitgeteilt, dass für Donnerstag alle Starts mit Passagieren abgesagt wurden. Betroffen sind 141 geplante Abflüge. Zudem … Weiterlesen …