260.000 Container fehlen: Lockdown in Shanghai verschärft Probleme in Deutschland

Container auf Schiff

Seit Ende März ist die Millionenmetropole Shanghai im Corona-Lockdown. Auch, wenn die Behörden jetzt die Maßnahmen langsam lockern, werden die Auswirkungen in Deutschland noch den ganzen Sommer zu spüren sein. Wenn in diesen Tagen ein Containerschiff in Hamburg anlegt, dass zuvor Fracht in Shanghai aufgenommen hat, dann ist das ein Blick in eine simplere Vergangenheit. … Weiterlesen

Shanghai-Lockdown: Lieferprobleme dürften sich bald verschärfen

Shanghai City

Der deutschen Wirtschaft droht als Folge chinesischer Lockdowns und weltweiter Schiffsstaus eine weitere Verschärfung der gravierenden Lieferprobleme. Nach Angaben des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel und des Rotterdamer Hafens ist die Zahl der aus China Richtung Westen fahrenden Schiffe bereits gesunken. Und die Londoner Schifffahrtsberatung Drewry schätzt, dass im Hafen Shanghai allein im April 260.000 … Weiterlesen

Containerstau vor deutschen Häfen

Schiff_Stau

Vor vielen Häfen der Welt stauen sich die Frachtschiffe – auch in Deutschland. Pandemie und Krieg haben die globalen Warenströme durcheinandergebracht. Das Ausmaß der Verwerfungen zeigt ein internes Schreiben aus Hamburg. Vor der Nordseeküste dümpeln Dutzende Frachtschiffe, die in Bremerhaven oder Hamburg anlegen wollen, aber zu tage- und mittlerweile auch zu wochenlangem Warten verdammt sind. … Weiterlesen

Massenstau vor dem größten Containerhafen der Welt

Shanghai City

Hunderte Schiffe warten vor dem Hafen von Shanghai, andere steuern ihn gar nicht erst an. Der Coronalockdown wird massive Folgen haben – auch für Handelspartner in Europa. Der strikte Coronalockdown in Shanghai beeinträchtigt den größten Containerhafen der Welt massiv – und sorgt für neue Verwerfungen im globalen Schiffsverkehr. Laut dem Datenanbieter VesselsValue stehen mehr als … Weiterlesen

Omikron-Welle- Logistikbranche will Versorgung erneut garantieren

covid-corona

In der ersten Coronawelle taten sich Spediteure und Logistiker zusammen, um Supermärkte und Unternehmen zu beliefern. Die deutsche Logistikbranche schlägt Notfallmaßnahmen zur Aufrechterhaltung von Lieferketten für die drohende fünften Coronawelle vor. Er könne sich vorstellen, dass kurzfristig der im März 2020 geschlossene „Pakt zur Versorgung Deutschlands“ neu aufgelegt werde, sagte Dirk Engelhardt, Vorstandssprecher des Bundesverbands … Weiterlesen