DB Cargo muss Zerschlagung befürchten

DB Logo

Seit Jahren fährt die Deutsche Bahn mit ihrem Güterverkehr hohe Verluste ein. In diesem Jahr liegt das Minus noch einmal massiv über den Erwartungen. Insider berichten, dass die EU-Kommission wegen Wettbewerbsverzerrung die Notbremse ziehen könnte. Die jahrelange Krise der Frachtsparte der Deutschen Bahn spitzt sich Konzernkreisen zufolge zu. DB Cargo werde für 2023 einen Verlust … Weiterlesen …

Einzelwagenverkehre: DB Cargo erwartet ab 2025 Gewinn

Gleise

Die DB Cargo beherrscht den Markt bei den Einzelwagenverkehren (EWV). 2022 entfielen rund 90 Prozent der Verkehrsleistung im EWV auf die Bahntochter, schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Dennoch schrieb das Unternehmen tiefrote Zahlen. Ab 2025 will die DB Cargo den Einzelwagenverkehr (EWV) mit einem positiven operativen Ergebnis betreiben, … Weiterlesen …

DB erwartet 2023 sinkende Schienengüterverkehrsleistung

DB Logo

Die Deutsche Bahn geht in ihrem Wettbewerbsbericht nicht davon aus, dass sich der leichte Anstieg der Verkehrsleistung und des Marktanteils im deutschen Schienengüterverkehr aus dem Vorjahr 2023 wiederholen lässt. Der Bericht zeigt unter anderem, wie DB Cargo im Vergleich zu den Konkurrenzbahnen abschneidet. Zwar wuchs die Verkehrsleistung des Schienengüterverkehrs 2022 in Deutschland um 1,3 Prozent … Weiterlesen …

K+S setzt künftig noch stärker auf die Logistik von DB Cargo

Einzelwaggon

Mehr als eine Million Güterwagen-Ladungen rollen in den kommenden zehn Jahren über die Schiene. K+S, einer der größten Düngemittelhersteller und Salzlieferanten Europas, baut die Zusammenarbeit mit DB Cargo aus. Die bestehende Logistik-Partnerschaft wurde nun mit einem 10-Jahres-Vertrag verlängert. Rund 70 Mio. Tonnen Transportvolumen sind dabei vereinbart worden, das sind mehr als eine Million Güterwagen-Ladungen. Dr. … Weiterlesen …

DB Cargo: Der Druck steigt

DB Logo

Marktanteilsverluste und tiefrote Zahlen: Bei der DB Cargo liegt einiges im Argen. Jetzt soll die Wende eingeleitet werden. Verluste und kein Ende: Für DB Cargo war auch 2022 nicht das Jahr der lang erhofften Wende beim Ergebnis. Im Gegenteil, das Ebit wuchs auf minus 665 Millionen Euro an, nochmals 184 Millionen Euro Verlust mehr als … Weiterlesen …

DB Cargo macht im KV 108 Millionen Euro Verlust

DB Logo

Erstmals sind jetzt die Ergebniszahlen in den einzelnen Geschäftsbereichen von DB Cargo veröffentlicht worden. Anlass ist eine Anfrage des Bundestagsabgeordneten Michael Donth (CDU) an das Bundesverkehrsministerium zu den Verlusten von DB Cargo. In seiner Antwort listet Michael Theurer (FDP), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, die Zahlen auf. 157 Millionen Euro Verlust bei Ganzzügen – 108 Millionen … Weiterlesen …

TFG Transfracht erstmals mit einer Dänemark-Verbindung

TFG Transfracht

Per Güterzug werden gegenüber dem Straßentransport rund 900 Kilogramm CO2-Emissionen eingespart. Die DB Cargo-Tochter TFG Transfracht hat ihr Albatros Express-Neztwerk nach Norden hin ausgedehnt. Ab sofort gelangen Container aus Bremerhaven und Hamburg auch per Bahntransport nach Dänemark und retour. Statt wie bisher auf der Straße oder per Feederschiff fahren die Boxen auf den täglichen Zügen … Weiterlesen …

Streit um DB Cargo: „Ein krankes System

Einzelwaggon

Der Bund will die sanierungsbedürftige DB Cargo mit Millionen fördern. Die privaten Wettbewerber geißeln die Subventionen als Verschwendung – denn ihnen gelingt längst, woran die Deutsche Bahn scheitert. Wenn es um seinen Konkurrenten die Deutsche Bahn geht, kann sich Johannes Marg schnell in Rage reden. Marg ist Geschäftsführer der Mindener Kreisbahnen. Eine von ehemals hunderten … Weiterlesen …

DB: Einzelwagenverkehr 2022 mit enormen Verlusten

Einzelwaggon

Das Minus im Einzelwagenverkehr von DB Cargo betrug im vergangenen Jahr 442 Millionen Euro. Diesen Wert nennt der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Michael Theurer, in einer Antwort auf eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Michael Donth. Die 442 Millionen Euro entsprechen laut Theurer etwas mehr als der Hälfte des Gesamtverlusts von DB Cargo (858 Millionen Euro, Ergebnis … Weiterlesen …

Zu viel Personal bei DB Cargo?

Zweikraftlok_DB_Cargo

Die Zahlen für das erste Halbjahr 2023 sind für DB Cargo nicht gut ausgefallen. Zwar ist es gelungen, das operative Betriebsergebnis im Vergleich zum ersten Halbjahr 2022 um 104 Millionen Euro zu verbessern, doch ist es mit einem Minus von 195 Millionen Euro immer noch tiefrot. Blickt man zehn Jahre zurück, wurden nur in den … Weiterlesen …