Digitalen Speditionen die Stirn bieten

Digitaler Welthandel

Digitale Speditionen sind Profis in der Automatisieurng und der digitalen Vernetzung zwischen Supply-Chain-Akteuren. Was bedeutet das für klassische Speditionen? Und wie können sie mit dem Markt Schritt halten? Allein in Deutschland werden jährlich mehr als drei Milliarden Tonnen Güter per Lkw transportiert und dabei mehr als 30 Milliarden Kilometer zurückgelegt. Dieser Transportmarkt ist heiß umkämpft. … Weiterlesen

BGL und elvis warnen vor sorgloser Weitergabe der Telematik-Daten

Datenkugel

BGL und ELVIS warnen Speditionen und Transportunternehmen davor, unbekümmert Telematik-Daten an Dritte weiterzugeben. Es drohen datenschutzrechtliche Konsequenzen und Bußgelder wegen DSGVO-Verstößen. Der Lkw-Ladungs-Verbund ELVIS und der führende Verband der deutschen Transport- und Logistikbranche BGL beobachten in den vergangenen Wochen zunehmende Anfragen gegenüber Transport- und Speditionsunternehmen zur Freigabe ihrer Telematik-Daten im Zusammenhang mit Auftragserfüllungen über Frachtenvermittlungsplattformen. … Weiterlesen

Neue Logistik: Symbiose von Digitalisierung und Tradition

Digitalisierung

In der Logistikbranche hat ein digitales Umdenken eingesetzt. Die fortschreitende Digitalisierung des Handels und der Industrie fordert bestehende Geschäftsmodelle heraus und sorgt für Veränderungen, lautete das Credo des ersten LogTech Festivals der Bundesvereinigung Logistik (BVL), das am 23. Juli in digitaler Form stattfand. Gründen im Wirtschaftsbereich Logistik sei daher attraktiver denn je. Die neue Veranstaltungsreihe … Weiterlesen

Ein Dresdner Startup lässt autonome Roboter auch ohne teures 5G-Netz steuern

Meshmerize Roboter

Meshmerize will mit einfacher WLAN-Technik automatische Helfer in Lagerhallen und Drohnenschwärme am Himmel steuern. Das Ziel: nie wieder „Roboter im Funkloch“. Die Robotik soll in den kommenden Jahren die Logistik revolutionieren. Die Idee: Roboter transportieren nicht nur Güter, sondern sortieren und verpacken sie auch – ganz autonom. Doch so einfach ist es nicht. „Selbst bei … Weiterlesen

ÖBB setzt in Zukunft auf ihren Terminals auf „Video–Gates“

TSA

Die ÖBB Infrastruktur implementiert in Zukunft sogenannte „Video-Gate“-Systeme an ihren drei Intermodal-Terminals in Wien Süd, Wolfurt und Wels. Die europaweite Ausschreibung dazu hat die Firma „Camco Technologies“ aus Belgien für sich entschieden und den Auftrag bekommen – die Umsetzung hat bereits begonnen. Das Unternehmen ist ein Pionier bei innovativen Automatisierungslösungen im intermodalen Bahngüterverkehr. Der Einsatz … Weiterlesen