Hamburger Hafen: KI spürt undeklariertes Gefahrgut auf

Politei Boot Wasserschutz

Eine neue digitale Anwendung soll künftig die Wasserschutzpolizei im Hamburger Hafen bei der Suche nach undeklariertem Gefahrgut unterstützen. Das Projekt wurde mit technischer Untersützung von Dakosy umgesetzt und in den Regelbetrieb überführt. Die Wasserschutzpolizei Hamburg hat ein digitales Modell eingeführt, mit dem sich undeklariertes Gefahrgut mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) systematisch aufspüren und sich die … Weiterlesen …

Datendiebstahl bei Forto

Hackerangriff

Bei der Spedition wurden im großen Stil personenbezogene Daten entwendet, die die Personalabteilung zwischen 2016 und 2020 gespeichert hatte. Auch sensible Daten von freien Mitarbeitern könnten betroffen sein. Mitarbeiter des Speditionsunternehmens Forto sind Opfer eines Datendiebstahls geworden. Dies erfuhr die DVZ aus dem Kreis aktueller und ehemaliger Angestellter des Berliner Unternehmens. Forto lehnte es auf … Weiterlesen …

Eurogate digitalisiert Containerabholung

Eurogate-Hamburg

Der Terminalbetreiber führt einen neuen Prozess zur An- und Ablieferung von Containern an seiner Anlage im Hamburger Hafen ein, der ab Mai verpflichtend werden soll. Die Handy-App soll noch in diesem Jahr an weiteren Standorten eingeführt werden. Transportunternehmen sind zwiegespalten über die neue Lösung und wünschen sich eine App für den gesamten Hafen. Der Terminalbetreiber … Weiterlesen …

Windows 3.11: Deutsche Bahn sucht Administrator für 30 Jahre altes Betriebssystem

Disketten

Frei nach dem Motto „Repariere nichts, was nicht kaputt ist“ hält die Deutsche Bahn offenbar noch immer an Windows 3.11 fest. Jetzt wird ein:e Administrator:in für das 30 Jahre alte Betriebssystem gesucht. Uraltsysteme sind in vielen Unternehmen, auch im Infrastrukturbereich, sicher noch weitverbreitet. Im Jahr 2015 etwa hatte ein Fehler in einem unter Windows 3.1 … Weiterlesen …

Livetracking in der Seefahrt: Nexxiot stattet Container mit Internet aus

Hapag-Lloyd Container Van

Für den Logistikdienstleister schraubte sogar Verkehrsminister Wissing als Hilfsarbeiter. Nexxiot will den Seeverkehr digitalisieren, etwa mit Kunden wie Hapag-Lloyd. Ausgestattet mit einem Akkuschrauber, zog es Bundesverkehrsminister Volker Wissing am Montag vergangener Woche an Hamburgs Binnenalster. Neben der Reedereizentrale von Hapag-Lloyd, einem Prunkbau aus Kaiserzeiten, schritt der FDP-Politiker selbst zur Tat. Dem 700.000. von insgesamt 1,6 … Weiterlesen …

Häfen sollten mehr in Cybersicherheit investieren

Kabel_cyberspace

Vom Containerterminal bis zum kleinen Inselhafen – das Thema Cybersicherheit ist für alle Häfen gleichermaßen wichtig, betont Prof. Carlos Jahn im Interview. Er rät Firmen, die von Hacker-Angriffen betroffen sind, offen mit dem Thema umzugehen und sich auszutauschen. DVZ: Wo liegen Schwachpunkte der Häfen in Bezug auf die Cybersicherheit? Prof. Carlos Jahn: Das ist bei … Weiterlesen …

Huawei-Technik-Verbot wäre für Deutsche Bahn teuer

5G Mobilfunk Telekommunikation

Das von der Bundesregierung diskutierte Verbot von Huawei-Technik könnte die Deutsche Bahn teuer zu stehen kommen. Für den Austausch der Infrastruktur müsste die Bahn bis zu 400 Millionen Euro investieren. Ein drohendes Verbot von Technik des chinesischen Netzwerkausrüsters Huawei aus Sicherheitsgründen würde die Deutsche Bahn vor große Probleme stellen. Es kostete bis zu 400 Millionen … Weiterlesen …

MIKE: Erste Pilotkunden für die Ganzzugbestellung

MIKE ÖBB RCA

Mit Omya und Rohrdorfer geht die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) den nächsten Schritt in Richtung digitale Bahnlogistik. MIKE, der digitale Assistent der ÖBB Rail Cargo Group (RCG), unterstützt Kunden, Partner und Mitarbeitende mit digitalen Services rund um den Warentransport. Das macht die Abwicklung von Verkehren – von der Transportanfrage bis zur Abrechnung – einfacher, … Weiterlesen …

Sennder: 2,3 Mrd. Euro Deal mit Post Italiane

Sennder

Partnerschaft der Unternehmen ist Startsignal einer weiteren Digitalisierungswelle in der Logistikindustrie. Die Digitalspedition Sennder Technologies und Poste Italiane, das größte Post- und Logistikunternehmen in Italien, verlängern ihr Joint Venture Sennder Italia Sl.l.r., um bis zu 10 Jahre. Darüber hinaus verkünden die beiden Unternehmen den Abschluss einer strategischen Partnerschaft mit einem Umsatzvolumen von voraussichtlich 2,3 Mrd. … Weiterlesen …

Autonomes Fahren: HHLA TK Estonia und Fernride stärken Kooperation

Fernride Stapler

Im Januar startete das gemeinsame Projekt am Terminal von HHLA TK Estonia in der Nähe von Tallinn. Ziel der ersten Phase des Projektes war es, die Betriebszuverlässigkeit der Technologie im Bereich des automatisierten Container Handlings zu beurteilen und auf zukünftige Geschäftsmöglichkeiten hin zu validieren. Der Nachweis (Proof of Concept) konnte von dem Projektteam im Rahmen … Weiterlesen …