Livetracking in der Seefahrt: Nexxiot stattet Container mit Internet aus

Hapag-Lloyd Container Van

Für den Logistikdienstleister schraubte sogar Verkehrsminister Wissing als Hilfsarbeiter. Nexxiot will den Seeverkehr digitalisieren, etwa mit Kunden wie Hapag-Lloyd. Ausgestattet mit einem Akkuschrauber, zog es Bundesverkehrsminister Volker Wissing am Montag vergangener Woche an Hamburgs Binnenalster. Neben der Reedereizentrale von Hapag-Lloyd, einem Prunkbau aus Kaiserzeiten, schritt der FDP-Politiker selbst zur Tat. Dem 700.000. von insgesamt 1,6 … Weiterlesen …

Hapag-Lloyd will sich nicht an einem Bieterkampf um HHLA beteiligen

HHLA Hamburg Hafen und Lagerhaus AG

Die deutsche Reederei wird kein Gegenangebot zum Kauf der Betreiberfirma des Hamburger Hafens machen, erklärte Vorstandschef Jansen. Die größte deutsche Reederei Hapag-Lloyd will sich nicht auf einen Bieterkampf um die Betreiberfirma des Hamburger Hafens einlassen. „Hapag-Lloyd wird kein Gegenangebot machen“, sagte Vorstandschef Rolf Habben Jansen der Zeitung „Welt am Sonntag“. Die Schweizer Großreederei MSC hatte … Weiterlesen …

Hapag-Lloyd droht mit noch größerem Ladungsverlust für Hamburg

HAPAG-LLOYD

Rolf Habben Jansen erhöht im Ringen um eine mögliche Beteiligung der Reederei MSC an dem Terminalbetreiber HHLA den Druck auf die Stadt Hamburg. So weist der Vorstandsvorsitzende von Hapag-Lloyd gegenüber dem „Hamburger Abendblatt“ darauf hin, dass im Fall eines Einstiegs von MSC bei der HHLA nicht nur Hapag-Lloyd selbst Ladung abziehen könnte, sondern zusätzlich auch … Weiterlesen …

Kühne zeigt Interesse an HHLA-Übernahme

Klaus Kühne

Klaus Michael Kühne hat in einem Interview mit dem „Hamburger Abendblatt“ angeboten, die HHLA zu übernehmen. Der Hafenlogistikkonzern ist zu rund 69 Prozent im Besitz der Stadt Hamburg. Kühne sagt im Gespräch mit dem „Abendblatt“, er habe dem Hamburger Senat bereits zweimal erfolglos den Vorschlag gemacht, eine Mehrheitsbeteiligung an der HHLA zu erwerben. Das Thema … Weiterlesen …

Hapag-Lloyd scheidet offiziell aus Bieterverfahren um HMM aus

HAPAG-LLOYD

Hapag-Lloyd ist offiziell aus dem Bieterwettbewerb um den Staatsanteil an der südkoreanischen Containerreederei HMM ausgeschieden. Der von dem deutschen Carrier nun bestätigten Meldung war tagelang Unklarheit vorausgegangen. Bereits zu Beginn der vergangenen Woche waren in südkoreanischen Medien Berichte aufgetaucht, denen zufolge Hapag-Lloyd es nicht in die zweite Runde des Vergabeprozesses geschafft habe. Offiziell bestätigt war … Weiterlesen …

Hapag-Lloyd noch im Rennen um HMM

HAPAG-LLOYD

Hapag-Lloyd ist, entgegen anders lautender Berichte in südkoreanischen und europäischen Medien, nicht aus dem Bieterwettbewerb um HMM ausgeschieden. Dies hatten mehrere Schifffahrtspublikationen unter Nennung nicht näher benannter Quellen berichtet. So schreibt etwa „Korea Economic Daily“, Hapag-Lloyd habe sich nicht für die nächste Runde des Verfahrens qualifiziert. Vielmehr hätten die staatliche Korea Development Bank (KDB) und … Weiterlesen …

Hapag-Lloyd mit solidem ersten Halbjahr

HAPAG-LLOYD

Die Hamburger Containerrederei Hapag-Lloyd hat ihr Ergebnis für das erste Halbjahr 2023 vorgelegt. Die wichtigsten Finanzzahlen schrumpften dabei auf rund ein Drittel der Höchstwerte aus dem Vorjahr: Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) verringerte sich auf 3,8 Milliarden US-Dollar (3,5 Milliarden Euro); im ersten Halbjahr 2022 erreichte die Reederei ein EBITDA von 10,0 … Weiterlesen …

Hapag-Lloyd integriert Terminals von SM SAAM

Hapag-Lloyd Container Van

Der Reedereikonzern baut das Terminalgeschäft in Lateinamerika aus und stärkt seine Präsenz auf dem gesamten amerikanischen Kontinent. Hapag-Lloyd hat Mitte der Woche die 100-prozentige Akquisition des Terminalgeschäfts von SM SAAM einschließlich der dazugehörigen Logistikdienstleistungen abgeschlossen. Grundlage dafür war eine im Oktober 2022 verkündete Vereinbarung. Die Transaktion wurde von den zuständigen Kartellbehörden aller an der Übernahme … Weiterlesen …

Fahrplantreue der Carrier nimmt ab

MSC

Nachdem sich die Pünktlichkeit der Carrier in den vergangenen Monaten durchgehend verbessert hatte, lässt die Zuverlässigkeit im Juni zum ersten Mal seit Januar wieder nach. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Marktforschers Sea-Intelligence. So schrumpfte der Anteil der nach Fahrplan in die Häfen einlaufenden Schiffe im betreffenden Monat gegenüber Mai 2023 um 2,5 Prozentpunkte … Weiterlesen …

Hapag-Lloyd performt besser als die Konkurrenz

Hapag-Lloyd Container Van

Die Containerreederei Hapag- Lloyd hat im ersten Quartal des laufenden Jahres von allen maßgeblichen Top-Carriern beim Betriebsgewinn die höchste Marge erzielt. Dies ergibt eine Analyse des Marktforschers Alphaliner. Der deutsche Anbieter, der mit einer Stellplatzkapazität von rund 1,8 Millionen TEU und einem daraus resultierenden Marktanteil von 6,7 Prozent auf Rang 5 der größten Reedereien liegt, … Weiterlesen …