Hellmann digitalisiert sich erfolgreich durch BlueBox Systems

BlueBox Systems

In der Logistikbranche gehören Innovation, Digitalisierung und nachhaltiges Wachstum aktuell zu den wichtigsten Themen. Eine Kombination aus etabliertem Unternehmen und innovativem Start-up kann genau das liefern, wie die erfolgreiche Kooperation von BlueBox Systems, einem der führenden Entwickler von intelligenten Luftfrachtverfolgungslösungen, und Hellmann Worldwide Logistics, einem der größten mittelständischen Logistikunternehmen in Deutschland, beweist. Auf der Logistics … Weiterlesen …

Hellmann holt Marijo Pesic als Director Intermodal

Marijo Pesic Hellmann

Das Logistikunternehmen wird den Kombinierten Verkehr in Europa maßgeblich ausbauen. Hellmann Worldwide Logistics hat Marijo Pesic als Director Product Management Rail Europe engagiert. In dieser neu geschaffenen Position verantwortet er die strategische Weiterentwicklung des gesamten europäischen Intermodalverkehrs in Kombination mit der Schiene. Ziel ist es, Bahntransporte innerhalb Europas als wichtigen Part des Kombinierten Verkehrs bei … Weiterlesen …

Hellmann knackt die 5 Milliarden Euro beim Umsatz

Hellmann

Hellmann ist 2022 in die Riege der global tätigen Logistikdienstleister mit mindestens 5 Milliarden Euro Umsatz aufgestiegen. Der Erlös verbesserte sich um rund ein Viertel; beim operativen EBIT-Gewinn konnten die Osnabrücker sogar um 31 Prozent auf 210,8 Millionen Euro zulegen. Dahinter steht ein Zuwachs bei der Sendungsmenge von 18,1 auf knapp 20 Millionen Einheiten. Zahlen … Weiterlesen …

Lieferketten unter Beschuss: Logistik-Unternehmen immer häufiger im Visier von Hackern

Hackerangriff

Globale Lieferketten sind fragiler als angenommen. Dazu kommt, dass die Digitalisierung des Transportwesens mehr Hacking-Opfer in Schiff- und Luftfahrt nach sich zieht. „Eine der drastischsten Entscheidungen, die wir je getroffen haben, als wir sagten, dass einige unserer Systeme infiziert waren, war die Trennung vom Internet.“ Diese Worte stammen von Sami Awad-Harmann, dem Chief Information Officer … Weiterlesen …

Hellmann übernimmt Optimnet in Tschechien und der Slowakei

Hellmann

Hellmann Worldwide Logistics übernimmt den in Tschechien und der Slowakei ansässigen Nachtexpress-Anbieter Optimnet. Damit vollzieht der Osnabrücker Logistikdienstleister den nächsten Schritt seiner Expansionsstrategie in Richtung Zentral- und Osteuropa. Nach der Übernahme von Innight Express im vergangenen Jahr konnte Hellmann bereits den ungarischen und rumänischen Markt erschließen. Mit dem Kauf von Optimnet werde nun der „Lückenschluss … Weiterlesen …

Hellmann gewinnt großen Stihl-Auftrag

Hellmann

Hellmann hat einen umfangreichen Kontraktlogistikvertrag des Elektrogeräteherstellers Stihl gewonnen. Dabei geht es um den Betrieb des neuen Logistikzentrums, das der Immobilieninvestor Dietz AG derzeit im Gewerbepark Ost im saarländischen Völklingen baut. Hellmann und Stihl haben jetzt einen Zehn-Jahres-Vertrag vereinbart. Über Völklingen sollen künftig alle Stihl-Vertriebsgesellschaften in 42 Ländern weltweit sowie der Fachhandel in Deutschland, Frankreich … Weiterlesen …

Hellmann schafft Position des E-Commerce-Chefs

Hellmann

Hellmann Worldwide Logistics ernennt Marc Wijnen zum Global Head of E-Commerce. „In dieser neu geschaffenen Position ist er weltweit für die Weiterentwicklung des Produkts E-Commerce, das dem Segment Contract Logistic zugeordnet ist, verantwortlich“, teilte das Unternehmen am Dienstagmorgen mit. Zugleich bleibe er in seiner bisherigen Position als Chief Operating Officer (COO) für den Bereich Contract … Weiterlesen …

Hellmann positioniert sich am CEE-Nachtexpressmarkt

Hellmann

Hellmann Worldwide Logistics übernimmt den in Ungarn und Rumänien ansässigen Nachtexpressanbieter Innight Express. Damit erschließt der global agierende Logistikdienstleister einen wichtigen Teil des zentral- und osteuropäischen Marktes. Die beiden Gesellschafter Tamás Aradi und Zoltán Csombok werden weiterhin als Managing Directors fungieren, womit das operative Geschäft nahtlos weitergesetzt und die Geschäftsbeziehungen mit allen Kunden wie gehabt … Weiterlesen …

Hellmann stärkt Präsenz in Frankreich: Neuer Direct Load-Standort in Rennes

Hellmann

Der global tätige Fullservice-Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics eröffnet die erste Direct Load-Niederlassung in Frankreich. Damit knüpft das Unternehmen an sein dynamisches Wachstum im französischen Markt an und positioniert sich landesweit mit einem erweiterten Produktportfolio. Nachdem Hellmann bereits seit 30 Jahren im französischen Markt aktiv war, eröffnete das Unternehmen im September 2019 die erste französische Niederlassung … Weiterlesen …

Hellmann Contract Logistics investiert in Neuseeland für Techtronic Industries

Hellmann

Der Full-Service-Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics investiert EUR 28 Mio. am Flughafen Auckland, um einen neuen 19.200 Quadratmeter großen Lagerkomplex für den internationalen Hersteller von Elektronik-Bauteilen Techtronic Industries (TTI) zu errichten. Das Warehouse, das im Juli dieses Jahres in Betrieb genommen wird, befindet sich direkt am Flughafen Auckland und setzt in Sachen Effizienz, Flexibilität und Funktionalität … Weiterlesen …