Schaden in dreistelliger Millionenhöhe: Multiunternehmer Kühne: „Habe mich von Benko einlullen lassen“

Klaus Kühne

Der Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne gesteht Fehler bei seinen Geschäftsbeziehungen mit dem gescheiterten Immobilieninvestor René Benko ein, dessen Signa-Imperium insolvent ist. „Herr Benko hat mir viele schöne Fotos von den Immobilien gezeigt, und ich habe mich von ihm einlullen lassen“, sagte der 87-Jährige der „SonntagsZeitung“. „Mit meiner Erfahrung hätte ich anders handeln müssen. Ich grüble oft … Weiterlesen …

Der König ordnet sein Reich

Klaus Kühne

Mit einer Reihe Weichenstellungen macht Klaus-­Michael Kühne (87) sein Milliardenimperium bereit für eine Zeit nach ihm. Der 1. April war der erste Arbeitstag von Dominik de Daniel (48) als neuem CEO der Holding von Klaus-Michael Kühne, und schon drei Wochen später konnte der frischgebackene operative Chef sein Gesellenstück präsentieren: Am 24. April gab die Kühne Holding die … Weiterlesen …

Signa Prime spricht offenbar mit Aktionär Kühne über Massekredit

Klaus Kühne

Der Logistik-Milliardär Klaus-Michael Kühne verhandelt mit der insolventen Immobilienfirma Signa Prime Selection über eine mögliche Rettungsleine in Höhe von mehr als 100 Millionen Euro. Das berichten über die Gespräche informierte Insider. Kühnes Holdinggesellschaft, selbst auch Aktionärin der Signa Prime, erwägt den Notkredit zusammen mit einigen Banken, um Liquidität für den laufenden Betrieb bereitzustellen und damit … Weiterlesen …