Waberer´s erwirbt Mehrheit an ungarischer Petrolsped

Petrolsped Zug

Der Bahnlogistiker befindet sich derzeit in der Endphase zum Bau eines intermodalen Terminals in Südungarn. Waberer’s International erwirbt 51 Prozent der Anteile am ungarischen Bahnlogistiker Petrolsped. Darauf haben sich die beiden Unternehmen am 10. November verständigt. Der Abschluss der Transaktion unterliegt der üblichen kartellrechtlichen Genehmigung und wird für Anfang 2024 erwartet. Die Petrolsped-Gruppe ist einer … Weiterlesen …

Waberer’s verliert im Transportgeschäft

Waberers

Der börsennotierte ungarische Logistikdienstleister erreicht im dritten Quartal 2023 finanziell das Vorjahresniveau. Dabei haben sich die Kennzahlen der Segmente internationaler Straßentransport, regionale Kontraktlogistik und Versicherungen gegenläufig entwickelt. Für das gesamte Jahr rechnet das Unternehmen weiter mit Gewinnen von 40 Millionen Euro. Quartalsbilanz mit Schwächen: Nach dem zweiten Quartal meldet Waberer’s auch zwischen Juli und September … Weiterlesen …

Waberer’s Group erhöht Prognose für das Gesamtjahr

Waberers

Das große ungarische Transport- und Logistikunternehmen diversifiziert seine Aktivitäten weiter. Waberer’s International mit Hauptsitz in Budapest befindet sich auf einem guten Weg. Alle drei Geschäftsbereiche konnten ihre Rentabilität sowohl für das Quartal als auch für das Halbjahr 2023 weiter steigern, was zu einem Rekordergebnis für die Gruppe führte: Das konsolidierte Quartals-EBIT und der Nettogewinn beliefen … Weiterlesen …

Waberer‘s will Vorjahresrekord überteffen

Waberers

Die Waberer‘s-Gruppe legte die Ergebnisse der ersten drei Monate des Jahres vor. Der börsennotierte Logistikdienstleister erzielte im ersten Quartal 2023 einen Gewinn vor Steuern (EBIT) von 11,2 Millionen Euro (Q1 2022: 4,6 Millionen Euro) bei einem Umsatz von 176,7 Millionen Euro (Q1 2022: 158,9 Millionen Euro). Der daraus resultierende Nettogewinn in Höhe von 10,4 Millionen … Weiterlesen …

Waberer’s meldet starkes drittes Quartal

Waberers

Der ungarische Transportdienstleister Waberer’s hat im dritten Quartal seinen Umsatz um 18,1 Prozent auf 174,6 Millionen Euro gesteigert. Das EBIT stieg um 46 Prozent auf 9,7 Millionen Euro. Als Nettogewinn weist das Unternehmen 4,1 Millionen Euro aus – 0,8 Millionen mehr als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Die Nettoverschuldung der Gruppe sank im dritten Quartal um … Weiterlesen …

Waberer’s auf stabilem Kurs

Waberers

Der ungarische Transportdienstleister Waberer`s hat in den ersten drei Monate 158 Millionen Euro Umsatz gemacht. Das entspricht einem Plus von 11,6 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. Allerdings hat sich diese Entwicklung nur gering in den Ergebniskennzahlen niedergeschlagen: So belief sich das EBIT des Konzerns auf 4,6 Millionen Euro, was einem Plus von 1 Prozent entspricht. … Weiterlesen …

Waberer’s übernimmt Kühllogistiker

Waberers

Das ungarische Transportunternehmen Waberer’s hat die 100-prozentige Übernahme des ost-ungarischen Unternehmens Gyarmati Trans Kft bekannt gegeben. Das Logistikunternehmen ist auf Kühltransporte und Lagerung für die Lebensmittelindustrie in Ostungarn spezialisiert. Der Jahresumsatz von Gyarmati Trans Kft beträgt nach eigenen Angaben umgerechnet 2,654 Millionen Euro. Die Transaktion unterliegt der handelsüblichen Kartellfreigabe und soll voraussichtlich Anfang des dritten … Weiterlesen …

Zsolt Barna wird CEO bei Waberer’s

Waberers

An der Spitze des ungarischen Transportdienstleister Waberer’s International Nyrt hat es einen Wechsel gegeben. Zum 1. September 2021 hat der Aufsichtsrat Zsolt Barna zum neuen Chief Executive Officer ernannt. Barna, der erst im Februar dieses Jahres die Position des Chief Operating Officers übernommen hatte, löst Barna Erdélyi ab, der in den Aufsichtsrat des Unternehmens wechselt. … Weiterlesen …

Waberer’s scheint gerettet – Ungarischer Großspediteur fährt ins Plus

Waberers

Der ungarische Großspediteur Waberer’s veröffentlicht die Zahlen fürs 2. Quartal 2021 und fährt demnach einen Gewinn ein. Der ungarische Großspediteur Waberer’s hat seine Zahlen für das zweite Quartal sowie das Halbjahr 2021 bekanntgegeben.Demnach stieg der Umsatz im zweiten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 29,8 Prozent und erreichte die Marke von 150 Millionen Euro. … Weiterlesen …

Waberer’s steigert Gewinn bei sinkendem Umsatz

Waberers

Das ungarische Transport- und Logistikunternehmen konnte im vergangenen Jahr seinen operativen Gewinn trotz Umsatzrückgang steigern. Eine wesentliche Rolle spielte dabei wohl das neue Geschäftsmodell. Die Umstellung des Geschäftsmodells scheint sich bei Waberers ausgezahlt zu haben. Das Jahr 2020 konnte das ungarische Transport- und Logistikunternehmen mit einem leicht positiven Ergebnis (Ebit) abschließen. Im Sommer vergangenen Jahres … Weiterlesen …