RCG schafft Autoteile für Lamborghini von Zwickau nach Italien

Oebb Lamborghini

Die Österreichischen Bundesbahnen wickeln den Transit in 48 Stunden ab. Der Straßentransport wird dabei vollständig durch die Schiene ersetzt, nur die letzten Straßenkilometer werden mit Gas-Lkw zurückgelegt Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) und Lamborghini haben ein gemeinsames Transportkonzept entwickelt: Karosserien des Lamborghini-Modells Urus werden vom deutschen VW-Werk in Zwickau zum Lamborghini-Stammwerk in Sant´Agata Bolognese … Weiterlesen

Egger Holzwerke und RCG verlängern Ihre Zusammenarbeit

Durch die Vertragsverlängerung bis 2024 und die Anschaffung neuer Waggons wollen die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) und der Holzwerkstoffhersteller Egger weiter CO2 einsparen Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) und der Holzwerkstoffhersteller Egger haben ihre Zusammenarbeit bis 2024 verlängert. Mit den Leimtransporten auf der Schiene für die österreichischen Egger Werke können jährlich mehr als … Weiterlesen

RCG: Rundlauferhöhung des TransFER Curtici–Istanbul

ÖBB

Ab dem 2. Juni verdoppelt die Rail Cargo Group die Frequenz des TransFER Curtici–Istanbul in beiden Richtungen auf zwei Rundläufe pro Woche. Diese direkte Verbindung zwischen Rumänien und der Türkei schafft ideale Logistiklösungen für kontinentale Transporte Mit zwei Rundläufen pro Woche bietet die TransFER Verbindung ab Juni eine erhöhte Frequenz zwischen Curtici und Istanbul. Dadurch … Weiterlesen

ÖBB Rail Cargo Group und Pasifik Eurasia bringen Güter gemeinsam auf Schiene

ÖBB

Neue Partnerschaft verbindet Europa und Asien und entwickelt Potenzial der Neuen Seidenstraße weiter; Türkischer Terminal Köseköy dient dabei als wichtige Drehscheibe für den transkontinentalen Güterverkehr; Beider Partner erweitern damit ihr Leistungsspektrums an schnellen, effizienten und umweltfreundlichen Transportdienstleistungen über den eurasischen Kontinent Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) und Pasifik Eurasia (PASİFİK EURASİA) haben eine neue … Weiterlesen

ÖBB wollen Schienen-Güterverkehr bis 2040 verdoppeln

ÖBB

2. Ausbaustufe des Terminal Wien Süd erhöht Umschlagskapazität auf 310.000 Einheiten pro Jahr. Die ÖBB wollen bis 2026 mehr als 25 Mrd. Euro für den Ausbau und die Modernisierung des gesamten Bahnsystems ausgeben. “Wir ermöglichen durch unsere geplanten Investitionen, die Leistungen im Güterverkehr auf der Schiene bis 2040 zu verdoppeln”, kündigte ÖBB-Chef Andreas Matthä am … Weiterlesen