China kauft sich im Hamburger Hafen ein

Hafen Hamburg Schiffe

Chinas staatliche Reederei Cosco beschäftigt nur Mitglieder der KP, wächst rasant – und beteiligt sich an Häfen weltweit. Was ist der Plan dahinter? Chinas staatliche Reederei Cosco hat im September für 100 Millionen Euro 35 Prozent eines Containerterminals des Hamburger Hafens gekauft. Das Problem dieser Beteiligung lässt sich auf einen Punkt bringen: Während in China … Weiterlesen

Metrans: Baubeginn für zweites Hub-Terminal Ungarn

Metrans_Terminal_Zalaegerszeg_c_Metrans

Die HHLA-Intermodalgesellschaft Metrans erweitert ihr Netzwerk. Im ungarischen Zalaegerszeg wurde am Donnerstag, 9. September, der Grundstein für einen weiteren Hub-Terminal gelegt, der als Drehscheibe für Verkehre auf dem Adriatischen Korridor sowie in Richtung Süd- und Südosteuropa dienen soll. Der erste Bauabschnitt der Anlage soll im Jahr 2023 in Betrieb gehen. Die Investitionssumme von mehr als … Weiterlesen

Kühne wirbt für Fusion von HHLA und Eurogate

Klaus_Michael_Kuehne

Klaus-Michael Kühne macht sich für einen Zusammenschluss von HHLA und Eurogate stark. Der Unternehmer und Kühne + Nagel-Mehrheitsaktionär hat daher an die politisch Verantwortlichen in Hamburg und Bremen einen Brief geschrieben und darin auch angedeutet, sich gegebenenfalls finanziell einzubringen, „so dies gewünscht ist“, wie er gegenüber der DVZ betont. Kühne hat sein Schreiben an die … Weiterlesen

Hamburger Hafen noch immer unter Vorkrisenniveau

Hafen Hamburg

Der Hamburger Hafen hat, anders als seine Wettbewerber, den pandemiebedingten Ladungsverlust noch nicht überwunden. Sowohl der Gesamtumschlag in Höhe von 63,5 Millionen Tonnen als auch der Containerumschlag (4,3 Millionen TEU) liegt zum Ende des ersten Halbjahres unter den entsprechenden Werten der ersten sechs Monate des Vorkrisenjahres 2019. Hamburg Hafen Marketing (HHM) deutet die Zahlen anders. … Weiterlesen

HHLA: Starkes Mengenplus im Segment Intermodal

HHLA Hamburg Hafen und Lagerhaus AG

Im wettbewerbsintensiven Markt der Containerverkehre im Seehafenhinterland verzeichneten die HHLA-Transportgesellschaften in den ersten drei Monaten 2021 einen starken Anstieg. Der Containertransport erhöhte sich insgesamt um 10,7 % auf 418 Tsd. Standardcontainer (TEU) (im Vorjahr: 378 Tsd. TEU). Dabei profitierten die Bahntransporte weiterhin stärker von der im zweiten Halbjahr 2020 einsetzenden Erholung des Ladungsaufkommens als die Straßentransporte. Die Bahntransporte stiegen im Vergleich zum Vorjahr … Weiterlesen