Verdi wirft Reederei Cosco Tarifbruch vor

Cosco Containerschiff

Für das Befestigen von Containern auf Schiffen sind in den Häfen die Lascher zuständig. Nun will die Reederei Cosco dies bei einem Schiff in Hamburg Seeleuten überlassen. Für die Gewerkschaft Verdi wäre das ein Bruch des Tarifvertrages. Die Gewerkschaft Verdi hat der am HHLA-Terminal Tollerort beteiligten Reederei Cosco Tarifbruch vorgeworfen. Die Ankündigung der chinesischen Staatsreederei, … Weiterlesen …

Cosco Ports setzt auf Kostendisziplin und will investieren

Cosco Hafen Terminal

Die Terminalsparte des chinesischen Staatskonzerns China Ocean Shipping Corporation Limited meldet für die ersten neun Monate dieses Jahres ein leichtes Plus beim Containerumschlag. Das Unternehmen will angesichts niedriger Wachstumsraten die Effizienz steigern und sucht gleichzeitig nach Investitionsmöglichkeiten. Die Terminalsparte des chinesischen Staatskonzerns China Ocean Shipping Corporation Limited meldet für die ersten neun Monate dieses Jahres … Weiterlesen …

Reederei Cosco schnürt Komplettpaket – All inclusive für Container nach China

Cosco Containerschiff

Die Reederei Cosco schnürt für Container nach China ein Komplettpaket. Alles ist online mit wenigen Klicks buchbar – inklusive die Zustellung in China. Die Reedereien bauen ihre Services rund um das Stammgeschäft – den Transport von Containern per Seefracht – sukzessive aus. Umschlag, Verzollung sowie den Landtransport gibt es zunehmend aus einer Hand. Das vereinfacht … Weiterlesen …

Cosco setzt Elektro-Containerschiff ein

Cosco Elektro

Der chinesische Staatskonzern Cosco Shipping hat das nach eigenen Angaben bisher größte Containerschiff mit elektrischem Antrieb zu Wasser gelassen. Das Schiff mit der Baunummer N997 hat eine Kapazität von 700 TEU (Tragfähigkeit 10.000 Tonnen) und soll hauptsächlich in der Binnenschifffahrt auf dem chinesischen Jangtse-Fluss und in nahen Küstengewässern eingesetzt werden. Der Stapellauf fand am 26. … Weiterlesen …

Cosco und OOCL brechen ein

OOCL

Der nicht testierte Zwischenbericht der Hongkonger Linienreederei OOCL für das erste Halbjahr des laufenden Jahres sowie eine Einschätzung des chinesischen Carriers Cosco Shipping Lines über die zu erwartenden Geschäftsahlen für die ersten sechs Monate eröffnen die Saison der Halbjahresberichte in der Containerschifffahrt. Die beiden Veröffentlichungen dürften trotz jeweils zum Teil unterschiedlicher Set-ups der anderen großen … Weiterlesen …

Cosco Shipping Lines: Neuer Hafenanlauf in La Spezia

Cosco Containerschiff

Diamond Line der chinesischen Reederei bietet wöchentliche Abfahrten in die Region East-Med. Cosco Shipping Lines hat das LSCT-Terminal in La Spezia, das zur Contship Italia Group gehört, in den PNX-Dienst aufgenommen. Der Service verbindet Norditalien mit wichtigen Häfen in der Türkei und in Griechenland (Piräus). Die Route wird von Diamond Line betrieben, einer Tochtergesellschaft von … Weiterlesen …

Cosco-Deal im Hamburger Hafen nach zwei Jahren unterzeichnet

HHLA Container Terminal Tollerort

Das Vorhaben war äußerst umstritten und sorgte für viel Kritik: Chinas Staatskonzern Cosco wollte sich Anteile am Hamburger Hafen sichern. Nun ist der Deal mit der Hafengesellschaft HHLA abgeschlossen. Rund zwei Jahre nach Beginn der Verhandlungen ist der umstrittene Einstieg des chinesischen Staatskonzerns Cosco bei einem Hamburger Containerterminal unter Dach und Fach. Nach Abschluss des … Weiterlesen …

HHLA-Terminal: Die Reaktionen auf die Freigabe der Cosco-Beteiligung

HHLA Container Terminal Tollerort

Mittwochabend vor einer Woche um 18.30 Uhr kommt pünktlich zur Party des Hamburger Hafens auf der transport logistic die Meldung heraus: Die Bundesregierung gibt die Minderheitsbeteiligung von Cosco Shipping Ports Limited (CSPL) am Container Terminal Tollerort (CTT) in Höhe von 24,99 Prozent frei. Die meisten der Gäste reagieren erleichtert. Ausschlaggebend für die Entscheidung war die … Weiterlesen …

Beteiligung von Cosco an HHLA-Terminal wird zunehmend fraglich

HHLA Container Terminal Tollerort

Der Einstieg von Cosco Shipping Ports Limited (CSPL) beim Container Terminal Tollerort (CTT) der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) scheint immer fraglicher zu werden. Grund hierfür ist eine sich zunehmend verschärfende Unstimmigkeit zwischen dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWK), das den Deal letztlich genehmigen muss, und der HHLA. Laut einem Bericht des Rechercheverbunds aus Süddeutscher Zeitung, NDR … Weiterlesen …

OOCL und Cosco Shipping verlieren massiv Geschäft

OOCL

Der Zwischenbericht der Hongkonger Linienreederei OOCL für das erste Quartal des laufenden Jahres sowie eine Einschätzung des chinesischen Carriers Cosco Shipping Lines über die zu erwartenden Geschäftsahlen für die ersten drei Monate eröffnen die Berichtssaison und dürften mit den Zahlen die Richtung für die in den kommenden Wochen folgenden Interimsberichte für das erste Quartal vorgeben. … Weiterlesen …