China kauft sich im Hamburger Hafen ein

Hafen Hamburg Schiffe

Chinas staatliche Reederei Cosco beschäftigt nur Mitglieder der KP, wächst rasant – und beteiligt sich an Häfen weltweit. Was ist der Plan dahinter? Chinas staatliche Reederei Cosco hat im September für 100 Millionen Euro 35 Prozent eines Containerterminals des Hamburger Hafens gekauft. Das Problem dieser Beteiligung lässt sich auf einen Punkt bringen: Während in China … Weiterlesen

Cosco-Tochter vor Beteiligung am HHLA Container Terminal Tollerort

HHLA Container Terminal Tollerort

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) verhandelt mit Cosco Shipping Ports Limited (CSPL) über eine strategische Minderheitsbeteiligung von CSPL an der HHLA Container Terminal Tollerort GmbH (CTT). CSLP ist ein in Hongkong notierter Terminalbetreiber und Mitglied der Cosco Shipping Gruppe. Bislang wurde noch keine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen den beiden Parteien getroffen. Eine solche Vereinbarung … Weiterlesen